Träume leben & Visionen realisieren

Wir alle haben Träume
große und kleine
Wege und Pfade,
die uns weiter
zu uns
bringen.

Jeder von uns trägt Träume in sich. Geschichten und Ideen von unserem Leben, die wir uns nicht trauen, sie zu erzählen, weil wir Angst haben, vor der Reaktion anderer, aber auch vor uns selbst. Vor dem eigenen Versagen. Ich möchte euch heute aber sagen, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben. Schon allein der Versuch einen Traum zu leben, bringt uns näher ans Ziel als nichts zu tun. Außerdem gibt es einige Tipps und kleine Hacks, wie man an sich arbeitet, sich selbst näher an seine Träume bringt und eine klare Vision vor der eigenen Zukunft bekommt.

4 Schritte, die dich deinen Träumen näher bringen

Es gibt Fragen, wo es nicht direkt um eine Antwort geht, sondern vor allem um das Fragen an sich. Das Reflektieren und das Nachdenken kann uns näher an unser Ziel bringen. Hier einige Fragen – ihr müsst sie euch nicht jeden Tag stellen, es kann auch schon helfen, immer wieder sich mit den Fragen zu befassen, denn es ist absolut in Ordnung, wenn sich deine Vision / deine Träume ändern.

  • Was ist Dein Traum?
  • Mach Dir einen Plan und steck Dir kleine Zwischenziele
  • Frag dich nach dem Warum? Was steckt hinter Deinen Zielen? Was ist Deine Motivation?
  • Handeln – mach einen Schritt nach dem anderen, aber setz Taten und verweile nicht im Stillstand.

Aber keine Anleitungen, kein Motivationsbuch und kein Podcast, Coach oder Speaker kann dir deine Arbeit abnehmen. Du musst ins Handeln kommen, du musst an dich glauben. Der Erfolg (und das ist die Realisierung eines Traumes) stellt sich nie von selbst ein – die Arbeit liegt bei dir. Es gibt dafür 3 Eigenschaften, die dich näher an Deine Ziele bringen. 3 Eigenschaften, die für Erfolg stehen. 3 Eigenschaften, die Stärke und Mut bedeuten. Diese 3 Eigenschaften sind:

  1. Klarheit: Dies hängt eng mit dem 1. Schritt „Mach Dir einen Plan“ zusammen. Du musst dich fragen, was dir wichtig ist, was dich glücklich macht und womit du unzufrieden bist.
  2. Fokus: Das, was uns am Herzen liegt, gerät leider manchmal aus unserem Blickfeld, wenn wir mit alltäglichen Dingen beschäftigt sind. Um zu erreichen, was du willst, musst du dich immer wieder darauf konzentrieren. Du musst dich fragen: „Bringt mich das meinen Zielen näher?“
  3. Vertrauen: Vertrau dir selbst, deiner Kraft und Stärke. Vertrau, dass das Universum / Gott / eine höhere Macht an deiner Seite ist und sei jetzt schon glücklich – warte nicht, bis sich deine Träume realisiert haben. Warte nicht, sondern vertrau darauf, dass deine Träume wahr werden und sich dein Leben nach deinen Wünschen ausrichtet.

Vergiss nicht, dass Veränderung bei dir beginnt, also erwarte nicht, dass jemand anderer an deinen Träumen für dich arbeitet. Also los, geh hinaus, zeig dich und deine Stärke. Lass dich nicht von anderen abhalten, sondern lebe so, wie du es dir vorstellst.
I wish you love & light,
your Wonderlustgiirl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s